Immobilienübersicht

Insgesamt wurden 14 Immobilien gefunden.

DAS KÖNNTE EUCH PASSEN - MODERNE DHH IN AUGUSTFEHN
Kaltmiete
950,00 €
Objektart
Haus
Ort
Apen
Wohnfläche
ca. 126 m²
Grundstücksgröße
ca. 366 m²
Anzahl Zimmer
4
KLEIN ABER FEIN - HÄUSCHEN IN AUGUSTFEHN
Kaltmiete
400,00 €
Objektart
Wohnung
Ort
Apen
Wohnfläche
ca. 29 m²
Grundstücksgröße
ca. 200 m²
Anzahl Zimmer
2
MODERNES DOPPELHAUS MIT GALERIE IN AUGUSTFEHN
Kaltmiete
1.100,00 €
Objektart
Haus
Ort
Apen / Augustfehn
Wohnfläche
ca. 126 m²
Grundstücksgröße
ca. 366 m²
Anzahl Zimmer
4
EUER NEUES KAPITEL BEGINNT HIER. ZU HAUSE MIT GROßEM GRUNDSTÜCK UND ENDLOSEN MÖGLICHKEITEN.
Kaufpreis
385.000,00 €
Objektart
Haus
Ort
Friesoythe
Wohnfläche
ca. 147 m²
Grundstücksgröße
ca. 4.273 m²
Anzahl Zimmer
6
SAGT EURER WOHNUNG: JETZT IST ES HAUS.
Kaltmiete
900,00 €
Objektart
Haus
Ort
Apen
Wohnfläche
ca. 112 m²
Grundstücksgröße
ca. 739 m²
Anzahl Zimmer
4
WIR HABEN EUER NEUES ZUHAUSE BESICHTIGT UND ES IST WIRKLICH SCHÖN.
Kaltmiete
1.100,00 €
Objektart
Haus
Ort
Apen
Wohnfläche
ca. 126 m²
Grundstücksgröße
ca. 366 m²
Anzahl Zimmer
4
DIE NORDSEE IST VOLL DANEBEN – MAISONETTE WOHNUNG DIREKT AM WASSER
Kaltmiete
880,00 €
Objektart
Wohnung
Ort
Wilhelmshaven
Wohnfläche
ca. 73 m²
Anzahl Zimmer
3
GROßES GRUNDSTÜCK MIT VIELEN MÖGLICHKEITEN NAHE OLDENBURG
Kaufpreis
450.000,00 €
Objektart
Grundstück
Ort
Bösel
Grundstücksgröße
ca. 9.935 m²
TRAUMHAFTES FAMILIENDOMIZIL: WOHNEN; ARBEITEN UND ENTSPANNEN IN ZENTRALER LAGE
Objektart
Haus
Ort
Uplengen
Wohnfläche
ca. 306 m²
Grundstücksgröße
ca. 2.948 m²
Anzahl Zimmer
8
EINZIEHEN UND WOHLFÜHLEN - EXKLUSIVES HÄUSCHEN IN VAREL
Kaltmiete
1.000,00 €
Objektart
Haus
Ort
Varel
Wohnfläche
ca. 105 m²
Grundstücksgröße
ca. 200 m²
Anzahl Zimmer
3
SCHARFES DACHGESCHOSS.
Kaufpreis
125.000,00 €
Objektart
Wohnung
Ort
Wilhelmshaven
Wohnfläche
ca. 123 m²
Anzahl Zimmer
4
LEGEN SIE MIT UNS AN.
Kaufpreis
70.000,00 €
Objektart
Wohnung
Ort
Wilhelmshaven
Wohnfläche
ca. 71 m²
Anzahl Zimmer
3

Seiten: 1 2

WEIL WIR NICHT NUR
TÜREN AUFSCHLIEßEN.

Wir trinken auch gerne Kaffee und das am liebsten mit Ihnen zusammen.

Zu den Kaufnebenkosten bei einem Immobilienkauf zählen die Grunderwerbsteuer (5 % des Kaufpreises bei uns in Niedersachsen), Notar- und Grundbuchkosten (0,5 % des Kaufpreises).

Die Provision beträgt in der Regel 7,14 % des Kaufpreises und wird jeweils zur Hälfte (3,57 %) von Käufer und Verkäufer gezahlt.

Mögliche Sanierungskosten sollten ebenfalls einkalkuliert werden.

Ganz unterschiedlich, durchschnittlich spricht man von zwei bis zwölf Monaten. Diese Zeitspanne ist aber sehr abhängig von verschiedenen Aspekten, wie die Lage, Immobilientyp und der aktuellen Marktsituation.

Seit dem 23.12.2020 teilen sich Käufer und Verkäufer in Niedersachsen die Provision zu gleichen Teilen. Die neue Regelung gilt für den klassischen Wohnimmobilienverkauf mit Privatpersonen als Käufer.

Selbstverständlich gibt es auch hier Ausnahmen, wie zum Beispiel der Verkauf eines Grundstücks (mit oder ohne Altbestand) an Bauträger. Dieser fällt nicht unter die neue Provisionsregelung, da gewerbliche Käufer keine „Verbraucher“ sind. Ebenso wenig ist das neue Gesetz beim Verkauf eines vermieteten Mehrfamilienhauses oder leeren Baugrundstücks anzuwenden, egal ob an einen gewerblichen oder privaten Käufer, da diese Objekte nicht in die Kategorien „Wohnung oder Einfamilienhaus“ fallen.

Die Notarkosten werden vom Käufer der Immobilie getragen und belaufen sich auf 1,0 % des Kaufpreises (gemäß der im Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG) festgeschrieben Gebührensätze).

Es gibt verschiedene Verfahren, um den Wert einer Immobilie zu ermitteln. Häufig wird mit dem Sachwertverfahren und dem Vergleichswertverfahren gearbeitet.

Bei dem Sachwertverfahren wird der Gebäudesachwert= Herstellungskosten der Immobilie ermittelt und die Altersminderung abgezogen. Für die Berechnung des Bodenwerts kommt das Vergleichswertverfahren zum Einsatz. Zur Bewertung des Bodens können die Bodenrichtwerte des jeweiligen Ortes herangezogen werden.

Bei dem Vergleichswertverfahren basiert der Wert wesentlich auf den Kaufpreisen anderer Immobilien und Grundstücke in der Gegend mit ähnlichen Eigenschaften. Damit orientiert sich der Vergleichswert stark am Verkehrswert.

Seiten: 1 2